Tooltip
Tracking ist derzeit aktiv Das Tracking dient der Analyse der Nutzung dieser Website. Die dabei erhobenen Daten fliessen ausschliesslich in die weitere Optimierung dieses Online-Angebots.
Die Daten werden anonym gesammelt und unter keinen Umständen weitergegeben.
Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden sie hier:
Impressum / Datenschutz

de
en
es

Strände Lanzarote

Die schönsten Strände und Buchten Lanzarotes...

Weitere Infos

Orte auf Lanzarote

Zur Einstimmung auf Ihren Lanzarote-Urlaub haben wir für Sie die schönsten und sehenswertesten Orte auf Lanzarote zusammen gestellt.

Weitere Infos

Sehenswertes

Plätze oder Bauwerke, die man unbedingt gesehen haben sollte...

Weitere Infos

Freizeit auf Lanzarote

Lanzarote-Tipps

Freizeit und Sport auf Lanzarote - zu Land, zu Wasser oder in der Luft...


...zu Wasser:

Das Angebot an Wassersportarten ist unerschöpflich - am beliebtesten sind das Wind- und Wellensurfen. Auf der ganzen Insel gibt es etliche Surfschulen, die Kurse für jedes Level anbieten - auch Anfänger finden hier den passenden Unterricht. Und wer sein eigenes Surfboard nicht mitbringen kann, der wird mit Sicherheit bei einem der Verleiher fündig werden...

 

Lanzarote ist eines der besten europäischen Tauch- und Schnorchelreviere. Die relativ konstanten Temperaturen bieten das ganze Jahr über beste Tauchbedingungen, das Wasser ist klar und die Sicht entsprechend hervorragend. Die Unterwasserwelt Lanzarotes hält eine große Artenvielfalt bereit: Barsche, Rochen, Barrakudas, Papageien- und Putzerfische, Moränen, Polypen, kleine Haie, Delphine und im Herbst auch Wale, die mit ihren Jungen Richtung Süden ziehen. Tauchschulen bieten Kurse in unterschiedlichen Sprachen und geführte Schnochel- und Tauchgänge sowie Ausrüstung an, z.B. gibt es Wrack-, Höhlen-, Tiefsee-, Nacht- und Boottauchgänge.

 

Wer nicht tauchen möchte, aber trotzdem die atemberaubende Unterwasserwelt mit eigenen Augen bestaunen möchte, der kann entweder mit einem Ausflugsboot fahren - hierbei gibt der verglaste Bauch des Bootes den Anblick auf riesige Fischschwärme und uralte Wracks frei - oder mit einem Mini-U-Boot, das den Blick bis zum Meeresgrund "vertieft".

 

An fast jedem Ort mit Hafen können Angler mit Booten zum Sportfischen und Hochseeangeln hinausfahren. Ab Puerto del Carmen, Puerto Calero oder Playa Blanca gibt es auch Ausflugsboote, mit denen die Küste entlang fahren kann.

 

Das Segeln auf einem Katamaran oder ein Tagesausflug mit einem zweimastigen Gaffelschoner, der ab Playa Blanca als Piratenschiff die Runde macht, verspricht ein bisschen mehr Abenteuer. Die Totenkopfflagge, Piratenspiele an Bord und zünftiges Piratenessen gehören zum Programm und versetzen zurück in die Vergangenheit der Piraterie.

 

Mit der Fähre können Sie zu den Nachbarinseln La Graciosa (ab Orzola) oder Fuerteventura (ab Playa Blanca) übersetzen.

 

 

...zu Land:

Auch Golffans kann Lanzarote begeistern. Wegen des konstanten, warmen Klimas gibt es keine "Golfsaison", sondern es kann das ganze Jahr über gespielt werden. Lanzarote Golf ist ein attraktiver neuer Golfplatz in Puerto del Carmen. Es handelt sich um einen modernen 18 Loch Golfplatz, Par 72, der von dem bekannten nordamerikanischen Designer Ron Kirby entworfen wurde. Die Faiways wurden an die Originalbeschaffenheit des Grundstücks angepasst, sodass die typisch idyllische Landschaft von Lanzarote beibehalten werden konnte. Bereits seit 1978 gibt es einen weiteren Golfplatz in Costa Teguise.

 

Lanzarote hat zwei Gokart-Bahnen, die eine in San Bartolomé am Fuße des Vulkans "Montana Mina" mit einer Länge von 857 Metern, die andere in Puerto del Carmen, siehe auch Gran Karting Club Lanzarote.

 

Wer es etwas gemütlicher mag, kann an einer Quad-Tour teilnehmen. Ein "Quad" ist ein Fahrzeug zwischen Auto und Motorrad, fährt höchstens 60 km/h und hat Platz für ein bis zwei Personen. In Gruppen werden ganz besonders schöne Gebiete Lanzarotes angefahren, die man sonst nicht unbedingt zu Gesicht bekommt. Noch bequemer geht dies auf einer Jeep-Safari. Jede Tour wird auf Video aufgenommen, welches man sich als Souvenir mit nach Hause nehmen kann.

 

Für den Radfahrer gibt es zahlreiche Fahrradverleiher. Lanzarote ist als Trainingslager für Rennradfahrer ein beliebtes Ziel. Alljährlich findet hier der Triathlon "Ironman Lanzarote" statt. Die Wettkampfstrecken sind ganzjährig trainierbar. Aber auch der Freizeitsportler findet hier sein Vergnügen - z.B. ist das Fahrradfahren entlang der Strandpromenade zwischen Puerto del Carmen und Arrecife mit Blick auf das Meer ein purer Genuss. Fragen Sie nach Tourenkarten speziell für Radfahrer.

 

Natürlich darf auch der Reitsport nicht unerwähnt bleiben. Reitausflüge und Reitunterricht werden in zwei großen Gehöften in Puerto del Carmen (Rancho Texas) und Macher (Caballo Lanzarote) angeboten. Ob ein Ritt durch die reizvolle, hügelige Landschaft Lanzarotes oder ein Galopp am kilometerlangen Strand entlang - die Ausflüge werden stets von einem Mitarbeiter begleitet und den Vorkenntnissen entsprechend angeboten.

 

Mit geführten Wandergruppen die Schönheit der Insel entdecken - auch zu Fuß ist Lanzarote ein visueller Hochgenuss! Erfahrene Führer erzählen dabei von der geheimnisvollen Vulkanologie, der Geschichte und Botanik der Insel. Wanderungen durch den Timanfaya-Park, über Gebirge und durch Täler im Inselinneren und zu Vulkanhöhlen werden in verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten. Festes Schuhwerk und ein wenig Kondition werden vorausgesetzt.

 

 

...in der Luft:

Das Drachen- und Gleitschirmfliegen ist in den Wintermonaten eine sehr beliebte Sportart auf Lanzarote. Verschiedene Startplätze wie in Famara, Mala, Orzola oder Macher machen den Start so gut wie windunabhängig. Schulungen und Tandem-Flüge werden von diversen Schulen angeboten.

 

 

Lanzarote verfügt aber auch über ein schillerndes Nachtleben.

Verschiedene Nachtbars und Diskotheken bieten für jeden Musikgeschmack etwas: Rock und Pop, Rock´n Roll, House, Jazz, Flamenco, Salsa und Merengue uvm.

Bei den traditionellen Feierlichkeiten in den Gemeinden sollte man die Folkloreaufritte nicht versäumen, wo die Künstler noch in inseltypischen Trachten kanarische Musik darbieten. Auf den Kanarischen Inseln wird überhaupt gerne gefeiert und es gibt kaum einen Monat ohne Fiesta.

 

 

Lanzarote-Infos...

Tropical

Ferienwohnung Lanzarote

Apartments in Puerto del Carmen ab 350 €/Wo.

2 SZ, Bad, Balkon mit Meerblick

Weitere Infos

Finca La Asomada

Casa oder Ferienwohnung, ab 490 €/Wo.

Weitere Infos